Antje C Loose

Cavallo-Pädagagogik und Cavallo-Therapie – Förderung hoch zu Ross

Eine Kombination von Bobath-Therapie, Wahrnehmungsförderung (SI) und Erziehung

1. Auflage 2007

Tiere im Allgemeinen und Pferde im Besonderen werden schon seit einiger Zeit in der Therapie und Förderung von Kindern aber auch Erwachsenen erfolgreich eingesetzt. Hippotherapie und heilpädagogisches Reiten sind europaweit anerkannt. Auch in die Psychomotorik wird die Arbeit mit Pferden mittlerweile erfolgreich integriert. Der neue Therapie- und Förderansatz, den dieses Buch vorstellt, geht einen Schritt weiter: Das Pferd wird mit all seinen Möglichkeiten nun auch mit der Sensorischen Integrationstherapie verknüpft.

Seit ca. 1,5 Jahren verbindet die Autorin im eigenen Therapiezentrum und angeschlossenen Institutionen Wahrnehmungs- und Entwicklungsförderung erfolgreich mit der Arbeit mit Pferden. Dabei geht es nicht darum, Kindern und Jugendlichen Reiten beizubringen oder „lediglich“ die Bewegungsformen des Pferdes einzusetzen. Neben Bobath-Übungen und Voltigierangeboten für Kinder mit Störungen werden alle Möglichkeiten, die ein Pferd bietet, ganzheitlich genutzt.

Das Buch bietet so eine Fülle von Spiel- und Übungsbeispielen, die aus Förderung und Therapie ein begeisterndes Hobby machen und die auch in den alltäglichen Umgang und die sportliche Betätigung mit dem Pferd einfließen können und auch eine sinnvolle Ergänzung zur Hippotherapie und zum heilpädagogischen Reiten sind. Reitvereine, Reitschulen, Bauernhöfe mit Pferdehaltung, Veranstalter von Reiterferien können viele dieser Anregungen nutzen, um die Arbeit mit Kindern und Pferd phantasievoll zu intensivieren. Auch reitbegeisterte Eltern bekommen zahlreiche Beispiele für eine spielerische ganzheitliche Förderung ihrer Kinder.

189 Seiten mit 95 Abbildungen
ISBN 978-3-7905-0955-7

*) innerhalb Deutschlands. Österreich EUR 0.00 + EUR 2.80 Versand, Schweiz CHF 29.50 + CHF 2.80 Versand. Weiteres Ausland auf Anfrage. Bezahlung bequem per Rechnung.