Erwin Scherfer, Dr. Tanja Bossmann

Forschung verstehen

Ein Grundkurs in evidenzbasierter Praxis

2. Auflage 2011

Immer mehr wird heute auch von nicht-ärztlichen Heilberufen entweder aufgrund von internationalen Qualitätsstandards, gesetzlichen Vorgaben oder vertraglichen Vereinbarungen erwartet, evidenzbasiert zu praktizieren. Was evidenzbasierte Praxis eigentlich ist, wie sie funktioniert und welche Kenntnisse und Techniken erforderlich sind, erläutert dieses Buch. Mit seiner Hilfe kann der Leser sich in die Denkweisen von Wissenschaft und Forschung einlesen, unabhängig von schulischer oder hochschulischer Vorbildung. Das kritische Lesen und Beurteilen von Fachliteratur, insbesondere von klinischen Studien wird zur Selbstverständlichkeit, wenn man mit den zentralen Begrifflichkeiten und Konzepten umzugehen weiß.

Die Neuauflage von „Forschung verstehen“ bietet den LeserInnen neben der Aktualisierung der bestehenden Kapitel auch neue Themen. Insbesondere der Abschnitt zur Literaturrecherche wurde umfassend erweitert. Die Autoren geben detaillierte Strategien zur Recherche an die Hand und zeigen Wege zum Volltext wissenschaftlicher Literatur auf. Zudem wurde ein Abschnitt zur Interpretation von Meta-Analysen eingebunden. Ein weiteres neues Kapitel widmet sich auf über 40 Seiten den Grundlagen, die für das Verständnis von Evidenz zu Assessments und Tests essenziell sind.

Das Buch richtet sich nicht nur an Physiotherapeuten, sondern genauso an die Angehörigen benachbarter bzw. verwandter Berufe, die sich hinsichtlich der Forderung nach EBP in der gleichen Lage befinden wie die Physiotherapie, also insbesondere Ergotherapeutinnen, Logopädinnen und Pflegefachkräfte.

315 Seiten mit 63 Abbildungen
ISBN 978-3-7905-0996-0

Leserkreis

Dieses Buch richtet sich an

  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Logopädinnen und
  • Pflegefachkräfte.

Das gesamte Pflaum-Buchprogramm