Antje C Loose, Nicole Piekert, Gudrun Diener

Graphomotorisches Arbeitsbuch

Mit der Geschichte von Frede Schnodderbüchs und seinem Freund Addi Luftikus in vielen bunten Bildern

1. Auflage 1996

Dieses Graphomotorische Arbeitsbuch eröffnet moderne Fördermöglichkeiten der Mal- und Schreibfähigkeit. Das Buch zeigt, welche Voraussetzungen für die Graphomotorik bestehen müssen und welche Vorübungen zum Erlernen der Schreibfähigkeit möglich sind. Dabei werden theoretische Grundlagen und praktische Übungsmöglichkeiten vermittelt. Ein wichtiger Bestandteil des Buches sind die graphomotorischen Arbeitsblätter, die von den ersten Schritten bis zum erweiterten Einsatz der Schreibelemente die Entwicklung der geschriebenen Sprache illustrieren und fördern.

Daneben versucht das Buch, auch soziale Aspekte der kindlichen Entwicklung und die Integration Behinderter in unsere Umwelt zu fördern. Dabei kann es auch als unterhaltendes Lese- und Kinderbuch eingesetzt werden. Durch seine kindgerechte motivierende Aufmachung und das Bemühen, stets einen direkten Zusammenhang zwischen der Bildgeschichte von „Frede Schnodderbüchs“ und den Übungen herzustellen, ist hier ein Fachbuch geschaffen worden, das nicht nur den Therapeuten hilft, sondern auch Eltern und Kindern Freude bereiten und damit Freude am Lernen vermitteln kann.

294 Seiten mit 20 ganzseitigen Farbtafeln, 98 Fotos, vielen Zeichnungen und 90 Arbeitsblättern
ISBN 978-3-7905-0745-4

Bei Amazon bestellen

*) innerhalb Deutschlands. Österreich EUR 39.10 + EUR 2.80 Versand, Schweiz CHF 66.00 + CHF 2.80 Versand. Weiteres Ausland auf Anfrage. Bezahlung bequem per Rechnung.

Leserkreis

Dieses Buch richtet sich an

  • Eltern
  • Erzieher
  • Therapeuten
  • Pädagogen
  • Logopäden
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten und
  • Kinderärzte